Ich wurde in Zürich geboren und habe an der Zürcher Hochschule der Künste Schauspiel-und Theaterpädagogik studiert. Nach Festengagements in Wilhelmshaven und Hannover sowie als Gast am Schauspielhaus Hamburg lebe ich mittlerweile als freischaffende Schauspielerin in Zürich und Berlin. Für die Darstellung der Theresa habe ich im international erfolgreichen Kinofilm „Die Göttliche Ordnung“ 2017 den Schweizer Filmpreis erhalten. Zur Zeit befindet sich mein neuester Kinofilm “SPAGAT / шпагат” von Christian Johannes Koch, in dem ich die Hauptrolle Marina Lang spiele, in Postproduktion. An meiner Seite spielen unter anderem Alexej Srebrenko und Michael Neuenschwander. Ab Herbst 2020 bin ich zudem als Staatsanwältin Anita Wegenast im Hauptcast des neu gestalteten Schweizer Tatorts zu sehen.

 

 

Vita

ECKDATEN:

Name: Rachel Braunschweig

Spielalter: 40–55

Wohnort: Zürich, Berlin

Haare: Dunkelblond, lang

Größe: 168 cm

 

Skills

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Grundkenntnisse: Italienisch, Jiddisch, Gebärdensprache

Dialekte: Zürcher, Berner, St. Galler, Schaffhauser

Sonstiges: Yoga, Pilates, Ski, Stockkampf, Fechten, PKW-Fahrerlaubnis

Singstimme: Mezzosopran

 

Auszeichnungen (Auswahl)

2018

Schweizer Filmpreis 2018: Bester Film für „Blue My Mind“

Max Ophüls Preis 2018: Beste Regie für „Blue My Mind“

2017

Schweizer Filmpreis 2017: Beste Darstellung in einer Nebenrolle in „Die Göttliche Ordnung“

Audience Award beim Tribeca Film Festival New York 2017 für „Die Göttliche Ordnung“

Prix de Soleure bei den Solothurner Filmtagen 2017 für „Die Göttliche Ordnung“

Zürcher Filmpreis 2017 für „Die Göttliche Ordnung“

Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste 2017 für „Zwiespalt“

Fokus Award sowie Critics Choice Award für Best Debut Feature des Zürich Film Festivals 2017 für „Blue My Mind“

 

Ausbildung

1991-1995

Zürcher Hochschule der Künste, Fachrichtung Theater

Diplomabschluss Schauspiel

Diplomabschluss Theaterpädagogik

 

Weiterbildung

2018

Focal Seminar mit Bonnie Adair und Annette Trumel

2013

Focal Seminar mit Giles Foreman, Corinna Glaus und Christoph Schaub

2009

Focal Seminar für professionelle Sprecher/innen

2005-2006

Gebärdensprache am Gehörlosenzentrum Zürich

 

Kino Tv

2020

Tatort  2. Film
Regie: Viviane Andereggen | durchgehende Ensemble-Hauptrolle | Zodiac Pictures SRF

2019

Tatort  1. Film
Regie: Viviane Andereggen | durchgehende Ensemble-Hauptrolle | Zodiac Pictures SRF

SPAGAT / шпагат – The Lines of my Hand (AT)
Regie: Christian Johannes Koch | Hauptrolle | Kinofilm | Cognito Films

Frieden
Regie: Michael Schaerer | sechsteilige TV-Serie von Petra Volpe | Zodiac Pictures SRF Arte

Aus dem Schatten – Eine Zeit der Hoffnung
Regie: Marcel Gisler | TV Spielfilm | Turnus Fim SRF

2018

Zwingli – der Reformator
Regie: Stefan Haupt | Kinofilm | C-Films

Mama
Regie: Marlene Maggi | Kurzfilm | ZHDK

2017

Wolkenbruch
Regie: Michael Steiner | Turnus Film

Der Bestatter
Regie: Katalin Gödrös, This Lüscher | durchgehende Rolle 6. Staffel | TV Serie | SRF

Zwiespalt
Regie: Barbara Kulcsar | TV Spielfilm | Plan B Film

2016

Die Göttliche Ordnung
Regie: Petra Volpe | Kinofilm | Ensemble – Hauptrolle | Zodiac Pictures

Blue My Mind
Regie: Lisa Brühlmann | Kinofilm | Tellfilm

2015

Der kleine Diktator
Regie: Dani Levy | Kinofilm | X-Filme Creative Pool, Zodiac Pictures

Finsteres Glück
Regie: Stefan Haupt | Kinofilm | Triluna Film

Aquarium
Regie: Cosima Frei | Kurzfilm | Hauptrolle | SRF, ZHDK

2014

Fässler-Kunz
Regie: Katja Früh | Episoden-Hauptrolle | Sitcom | Sat 1

2012

Tatort
Regie: Dani Levy | TV Serie | SRF, ARD

Die Schweizer
Regie: Dominique Othenin- Girard | Ensemble-Hauptrolle | TV Serie | SRF

2005

Meereslichter
Regie: Angelo Sansone | Kurzfilm | Hauptrolle | Sansonfilm

2004

Rettungsflieger
Regie: Thomas Nikel | TV Serie | ZDF

2002

Moritz
Regie: Stefan Haupt | TV Film | SRF

2001

Adam und Eva
Regie: Paul Harather | Kinofilm | Box! Film-und Fernsehproductions GmbH

2000

Küss mich Tiger
Regie: Jan Ruzicka | Fernsehfilm | ARD

1999

Mannezimmer
Regie: Franziska Meyer Price | Ensemble-Hauptrolle | TV Serie | SRF

1998-99

Fascht e Familie
Regie: Norbert Schulze jr. | Episoden-Hauptrolle | TV Serie | SRF

1997

Muffensausen
Regie: Julia Hintermüller | Kurzfilm | Hauptrolle | ZHDK

1996

Chanta Guyon
Regie: Julia Hintermüller | Hauptrolle | Kurzfilm | SRF

1995

Tatort
Regie: Markus Fischer | TV Serie | SRF, ARD

Theater

Auswahl

2019

Panoptikum Theater Produktionen und Theater Winkelwiese
Das glückselige Leben | Regie: Hans-Christian Hasselmann

2008-17

Opernhaus Zürich
Lucia di Lammermoor | Regie: Damiano Michieletto

2017

Mizmorim Festival Basel
Cárdás Disko | Regie: Michael Hasenfuss

2016

Lucerne Festival, Theater Gare du Nord Basel
Die künstliche Mutter | Regie: Nils Torpus

2014-15

Zürcher Festspiele
Das kurze Glück | Regie: Michael Hasenfuss

2013-14

Le Carrefour International de Théatre de Ouagadougou, Burkina Faso
L’héritage – Das Erbe | Regie: Roger Nydegger

2011-13

Altstadt Zürich
Arm oder Reich. Wie man sich bettet so liegt man…? | Regie: Rachel Braunschweig, Julius Griesenberg, Antonia Brix

2012

Bühne S Zürich
Abzweigung | Regie: Caroline Gerber

2010-11

Museum Rietberg
… aber das bleibt unter uns – Vertrauliches aus dem Hause Habsburg | Regie: Michael Hasenfuss

2009-11

E-Halle Lounge Basel
Die Ballade von der Typhoid Mary | Regie: Sasha Mazzotti

2008

Lucerne Festival
Ballo Bello | Regie: Hanspeter Müller-Drossaart

2007-08

Theaterhaus Gessneralle, Neumarkt Theater, Kaufleuten, Theater Winkelwiese, Theater am Hechtplatz, Theater Rigiblick, Migros Limmatplatz, Toni Molkerei
Absolut Züri – Theaterserie Mit 8 Folgen | Regie: Christina Rast, Hannes Rudolph, Andreas Storm

2007

Theater Stadelhofen
Ein Wurm im Sturm | Regie: Michael Hasenfuss

2006

Alte Fabrik Rapperswil
Kunsten – Kuren | Regie: Nelly Bütikofer

2005-06

Lokremise St. Gallen
Was lange währt wird endlich anders | Regie: Nelly Bütikofer

2005

Theater am Hechtplatz Zürich
Morgen vor fünf Jahren | Regie: Christian Käser

2004

Fabriktheater Zürich
Die Ballade vom Auszug aus einem Bodenstaubsauger – Ein Monolog für eine Schauspielerin und jede Menge Ungeziefer Regie: Michael Hasenfuss

Fabriktheater Rapperswil
Sprechtanz mit Jandl | Regie: Nelly Bütikofer

Stadttheater St. Gallen
Die Stunde da wir nichts voneinander wussten | Regie: Dodó Deér

2002

Parfin de Siècle St. Gallen
Molière | Regie: Arnim Halter

2001

Kampnagel Hamburg, Tournee durch Indien
Henry V | Regie: Franziska Steiof

Open Opera St. Gallen
The Black Rider | Regie: Dodó Deér

Kulturhaus Marsoel Chur
Heimatlos | Regie: Andrea Zogg

2000

Schauspielhaus Hamburg
Die Geschichte vom Baum | Regie: Franziska Steiof

Theater in der Speicherstadt Hamburg
Der Hamburger Jedermann | Regie: Thomas Matschoß

1999

Rote Fabrik Zürich, Schlachthaus Bern
Winter unter dem Tisch | Regie: Enzo Scanzi, Peter Kelting

1998

Theaterhaus Gessnerallee, Kulturwerkstatt Kaserne Basel
Die Konsequenz des Wettbewerbs ist die Show | Regie: Christoph Frick

1996-1998

Landestheater Wilhelmshaven | Ensemble

1995-96

Junges Theater Hannover | Ensemble

1995

Theater am Spittel Bremgarten
Sexual Perversity in Chigaco | Regie: Andreas Storm

1994

Theater Stadelhofen Zürich
Schwester Maria Ignatia kann alles erklären | Regie: Erich Sidler

Rote Fabrik Zürich, Theaterfestival Tirgumures Rumänien
Rosa und Celeste | Regie: Marco Baliani

1993

Puppentheater Stadelhofen, Deutschlandtournee
König Hirsch | Regie: Claudine Rajchmann

REGIE | DRAMATURGIE

2017

Csárdás Disko
Mizmorim Festival Basel | Idee Konzept Durchführung

2014

Das Kurze Glück
Landesmuseum Zürich | Dramaturgie

2011

Arm oder Reich. Wie man sich bettet so liegt man…?
ein theatralischer Stadtrundgang durch Zürich
Fachstelle schule&kultur | Konzept Dramaturgie Regie

2010

… aber das bleibt unter uns – Vertrauliches aus dem Hause Habsburg
Museum Rietberg | dramaturgische Mitarbeit

2009

Less Mess
Tanzhaus Zürich, Machol Shalem Dance Festival Jerusalem | Dramaturgie

2004

Finnisch
Theater an der Winkelwiese | Regie der schweizer Erstaufführung

2002

Outreterre – un conte électropop
Jazzclub Moods Zürich | Co-Regie

Die Liebe höret nimmer auf
Klibühni Chur | Co-Regie Dramaturgie

1999

Liebe an und für sich – ein autoerotischer Abend
Sudhaus Basel | Konzept Regie

1998

Hidden Creatures
Jazzclub Moods | szenische Einrichtung für eine Band und eine Kryptozoologin

1994

Und P entschreitet ungeschnäuzt – Ein Liederabend
Keller-Varieté Ludwig II | szenische Einrichtung

Sprecherin

Studio – Auswahl

 

Hörproben Sprecherdatenbank:

http://www.vps-asp.ch/about/members/rachel-braunschweig

2020

Kurzgeschichten von Katja Alves
Regie: Zita Bernet | Hörspiel für SRF

E-Learning Lehrplan 21
Regie: Dominik Roost | Digital Learning für Lehrpersonen der Pädagogischen Hochschule Zürich zum Thema Sport | Videokommentar

2019

Zeliha’s Hütte
Regie: Gabriela Gyr | Dokfilm | Voiceover

Mobiliar
Regie: Tobi Fueter | Werbung | TV / Kinospot

Visilab
Regie: Tom Wenger | Werbung | TV – Spot | Tonstudios Z

Hemmige
Regie: Museum für Kommunikation Bern | Audioguide | Ausstellung

Projekte Marketing Team UBS
Regie: Zense GmbH | Animationsfilm | Voiceover

100 Jahre Stiftung Bibliomedia Schweiz
Regie: Büro Berrel Gschwind | 26 Videoclips | Voiceover

Transition 1525 Erwachsenenmedizin
Regie: CHMC Medien Consulting Wuppertal| Video | Kommentar

Zürich Versicherung Schweiz
Regie: McKinivan Moos,Inc | Zürich App, Auftaktvideo | Kommentar

Zwingli
Synchron Regie: Cornelius Frommann | Spielfilm

African Mirror
Regie: Mischa Hedinger | Dokfilm | Voiceover

Chocolat Frey
Regie: Nora Heeb | Animationsfilm | Voiceover

Zewi-Decke
Regie: Simona Specker | Werbung Internet | Synchron

2008-20

Klub der jungen Dichter
Regie: Päivi Stalder, Elena Rutman, Zita Bernet, Myriam Zdini | Hörspiel für SRF 1 Zambo

2017-18

E-Learning Lehrplan 21
Regie: Oliver Müller, Werner Burger | Digital Learning für Lehrpersonen der Pädagogischen Hochschule Zürich | Videokommentar

2018

Coffee & Deeds
Regie: Christoph Bachmann | Voiceover für einen Imagefilm des Quartiercafés Hirzenbach

2017

Kains Opfer
Regie: Buschi Luginbühl | Hörspiel für den SRF 1 und 2 nach dem gleichnamigen Roman von Alfred Bodenheimer

2017

Circus Ohlala
Regie: Martin Villiger | Radio-Werbespot für Circus Ohlala

2016

SOS Spielsucht
Regie: Dominic Fistarol | Voiceover für Web-Doku

Designer’s Saturday
Regie: Peter Sauter | Hörspiel für das Gestaltungsatelier Fabritastika Zürich

Globus Neueröffnung St. Gallen
Regie: Renzo D’Alberto | Radio-Werbespot | Tonstudios Z

Swiss Cheese Marketing
Regie: Renzo D’Alberto | Radio-Werbespot | Tonstudios Z

Johanna Spyri
Regie: Carol Rosa | Audioguide für das Johanna-Spyri-Museums Hirzel

2015

KGV Gebäudeversicherung
Regie: M. Rainer Mohler | Videokommentar

2014

Schreckmümpfeli – Showbusiness
Regie: Buschi Luginbühl | Hörspiel für SRF 1

Sechseläuten
Regie: Barbara Liebster | Hörspiel für Deutschlandradio Kultur

Schmelzfest Zukunftsträume
Regie: Anselm Caminada | Hörspiel für das Besucherzentrum von Chocolat Fey

2013

Achtung Aufnahme
Regie: Päivi Stalder | Hörspiel für SRF 1 Zambo

S’Ozzi
Regie: Elena Rutmann | Hörspiel für SRF 1 Zambo

2010

Der letzte Weynfeldt
Regie: Alain Gsponer | Synchron

Yswasser – Gertrud Guts zweiter Fall
Regie: Fritz Zaugg | Hörspiel für SRF 1

Dä Käptn, d’Cinderella und ich
Regie: Geri Dillier | Hörspiel für SRF 1

Demonstrationsfilm
Regie: Daniel Meierhans | Videokommentar

2006

Tod Gesagt
Regie: Jan Graber | CD-Produktion

2005

Hörwanderung
Regie: Barbara Bucher | Hörbuch der Luftseilbahn AG Jacobsbad-Kronberg

2002

Wachsen und Werden
Regie: Mido Raffier | Videoproduktion Voice-over

2001

Schulleitung macht Spass
Regie: Michelle Defalque | Filmproduktion Voiceover

2000

Immo TV
verschiedene Regisseur_innen | TV Off-Stimme

1997

Pax Montana – Strahlen des Wahns
Regie: Bruno P. Kiser | Fernsehfilm | Synchronstimme von Laura del Sol

Lesungen – Auswahl

2020

Tag des jüdischen Buches – israelische Autorinnen
Prof.Dr. Anat Feinberg | Helferei Zürich

2013

Auf fremdem Land
Assaf Gavron | Literaturhaus Zürich

2009

Avenue Q
Jeff Whitty | Szenische Präsentation für das Theater 11 Zürich

2008

Das Geschenk der Weisen
O. Henry | Sogar Theater Zürich

Loja
Gabriela Avigur-Rotem | Literaturhaus Zürich

2004

Vier Monologe
Valentin Hauri | Galerie Esther Hufschmied

2002/03

Lebensstation einer Todgeweihten mit robustem Herzen
Isabelle Kaiser | Szenische Lesung an der Expo 2002

2002

Oisere Güggel dä isch tot
Melinda Nadj Abonji | Volkshaus Zürich

2000

Zusammenstoss
Kurt Schwitters | Buchhandlung Parterre Luzern

Dozentin / Coach

Workshops

2019

Auftrittskompetenz
Themennachmittag “Dramaturgie des Unterrichts” und “Erste Auftritte im Schulfeld” für Quest-Studierende Lehrgang Sekundarstufe der Pädagogischen Hochschule Zürich

Weiterbildung
für das gesamte Team des Schulinternats Heimgarten.
In Zusammenarbeit mit connect bb GmbH Konflikt-/Gewaltberatung

Weiterbildung
für LehrerInnen und SozialpädagogInnen der Bildungseinrichtung Vertigo Zürich.
In Zusammenarbeit mit connect bb GmbH Konflikt-/Gewaltberatung

2014-20

Stell dir vor, Du stellst Dich vor.
8. bis 10. Schuljahr, Mittel- und Berufsschulen | Auftrittskompetenz in der Bewerbungssituation

2013-20

Auftrittskompetenz Moderation Präsentation
Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) Luzern in Zusammenarbeit mit der BLU International Consulting GmbH Freiburg im Breisgau

2017-19

Texten auf der Spur
Theaterhaus Gessnerallee, Tanzhaus Zürich, Fabriktheater Zürich, Theaterstudio Golda Eppstein

2016-17

Auftrittskompetenz für Fahrlehrer_innen
Zürcher Fahrlehrer Verband

2015

Vom Vorlesen zum Hörerlebnis
Reformierte Kirche Kanton Zug

2012-14

Projektmodul Fotografie – Shooting mit Stars und Grossmüttern
Hochschule Luzern | Design und Kunst

2013-14

Theaterpädagogische Anwendungen im Bereich Sozialpädagogik mit Jugendlichen und Kindern in Konfliktsituationen
connect BB – Konfliktarbeit Mediation Krisenintervention

2012

Dein Ausdruck ist mein Eindruck
Sekundarschule Meilen

Theaterworkshop
Israelitische Cultusgemeinde Zürich

2010

Auftrittskompetenz im Verkaufsgespräch für Jugendliche in der Ausbildung
Diallo the store

Krisenintervention
Steiner Schule Zürich im Auftrag von Schulkraft

Lehrerfortbildung Gewaltprävention
Gymnasium Riechenberg im Auftrag von Schulkraft

Starke Lehrkräfte
Schule am Wasser Zürich im Auftrag von Schulkraft

Einführung in die Theaterpädagogik
Pädagogische Hochschule Zürich

2009

Rezitationsworkshop
Schulhaus Apfelbaum Zürich

2003

Szenischer Unterricht
Opernschule Zürich

1999-2001

Stage Performance für Musiker
Hochschule Luzern | Musik

1999-2001

Stage Performance für Musiker
Academy of Contemporary Music Zürich

Kommunikationstraining

2016-19

Hiobsbotschaften
Psychologisch-Pädagogischer Dienst PPD der Schweizer Armee | Kommunikationsschulung für Krisenintervention in deutscher und französischer Sprache.

2014-19

Förderkreis für Fachnachwuchs
Allianz Suisse | Changetraining Organisations- und Personalentwicklung | Stefan Hürlimann

2012-19

Förderkreis für Führungsnachwuchs
Allianz Suisse | Dominik Ruppen Organisationsentwicklung

2013-18

Simulationspatientin
Careum Bildungszentrum Zürich

2017

Kommunikationskompetenz im Spital-Alltag
Triemli Spital Zürich | Inmentis GmbH Organisations- und Notfallpsychologie | Viviana Abati

2014

Sicherheit in schwierigen Gesprächen rund um den Hirntod und die Organspende
Zentralschweizer Pflegesymposium des Kantonsspitals Luzern | Inmentis GmbH Organisations- und Notfallpsychologie | Viviana Abati

2010-14

Kommunikation im Organspendeprozess
Swisstransplant | Inmentis GmbH Organisations- und Notfallpsychologie

2012

Assessment Center Mitarbeitergespräche
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA | Benoit Consulting

2011-12

Führungstraining für Abteilungsleiter
Allianz Suisse | Onion Sistema

2008-11

Assessment Center – Kundengespräche Motivationsgespräche
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA | Cedac AG

2007-11

Kollegiales Development Center – Förderkreis für Führungsnachwuchs
Allianz Suisse | Onion Sistema

2009-10

Gruppenassessment – Kommunikation Mitarbeiterförderung
Visana Krankenversicherung | Cedac AG

2008-09

Development Center Mitarbeitergespräche
Allianz Suisse | Cedac AG | Nicolas Gonin

Theaterpädagogik

2019

Theaterprojekt an der Porta Nova Privatschule Meilen

2014-15

Musik und ihre dramaturgische Wirkung
Steo Stiftung | Szenische Einrichtung von Filmsequenzen bei einem multimedialen Experiment mit dem Amar Quartett und Schüler_innen. Komposition: Roman Glaser

2014-15

Coaching für Lehrpersonen – Theaterprojekte in der Schule
Bildungsdirektion des Kantons Zürich schule&kultur | Ein Angebot für Lehrerinnen und Lehrer, die sich das Ziel gesetzt haben, selber ein Theaterprojekt mit ihrer Klasse auf die Bühne zu bringen, hinsichtlich der künstlerischer Umsetzung und der strukturellen Vorgehensweise jedoch Beratungsbedarf haben.

2013-16

Toi Toi Toi
Bildungsdirektion des Kantons Zürich schule&kultur | Schultheaterprojekt für Klassen des 3. bis 6. Schuljahrs

2011-12

Mus-e
Bildungsdirektion des Kantons Zürich schule&kultur | Professionelle Kunstschaffende aller Sparten arbeiten zwei Jahre lang wöchentlich in einer Schulklasse und stellen ihre speziellen Fähigkeiten in den Kontext Schule.

2006-13

diverse Theaterprojekte
Schul- und Sportdepartement der Stadt Zürich | Grundlagen der Theaterarbeit, Einführung in das Handwerk des Theaterspielens, Kennenlernen und Ausprobieren verschiedener Erzähltechniken, Förderung der Eigen- und Fremdwahrnehmung, Mehrfachkonzentration, Körperwahrnehmung, Präsenz, Beobachtungsschulung, Darstellen und lustvolles Ausprobieren, Vorstellung am Ende des ein- bzw. zweiwöchigen Projekts.

2009-13

theaterpädagogische Anstosstage
Schul- und Sportdepartement der Stadt Zürich | Der zweitägige Workshop führt von der elementaren Körperarbeit über die Entwicklung eigener Choreografien, dem Erfinden, Ausprobieren und Weiterentwickeln von szenischen Einheiten bis zur Aufführung.

2009

Starke Schule
Gewaltprävention Zürich und Schul- und Sportdepartement der Stadt Zürich | Konzeption und Leitung eines dreimonatigen Projekts zur Förderung einer positiven Selbstidentifikation und Steigerung des Selbstwertgefühls durch die Arbeit an den persönlichen Stärken der Mädchen in den Schulhäusern Aemtler A und Zurlinden in Zürich.

2007

Lieber Franz Hohler
Literaturmuseum Strauhof Zürich | Konzeption und Durchführung einer Schreibwerkstatt für Kinder und Erwachsene und Führung durch die Ausstellung zusammen mit Franz Hohler

2006

Der Kommissar kommt klar
Schulhaus Eichliacker Winterthur | Theaterprojekt

1992/93

Theaterworkshop für Kinder und Jugendliche
Schauspielhaus Zürich | Konzeption Workshopleitung Stückeinführungen