This is a Robbery!

von Martina Clavadetscher
Ein Überfall frei nach Friedrich Schillers «Die Räuber»
THEATER MARIE

Martina Clavadetscher, Schweizer Buchpreisträgerin 2021, erzählt für Theater Marie vom lustvollen Ergreifen der Macht, vom Drang nach Freiheit und den durchlässigen Grenzen zwischen Recht und Unrecht.

Ein achtköpfiges weibliches Ensemble erprobt den Widerstand und testet aus, wie es sich anfühlt, wenn das Ideal zum Leitstern des eigenen Handelns wird. Koste es, was es wolle.

Entstanden ist ein Theaterabend, über den die Aargauer Zeitung schreibt: «Das Tolle an dieser Inszenierung ist, dass dieser wortreiche Kampf um Deutungshoheit mehrere Zeitnerven stimuliert, und trotzdem in einem sprachlich altmodischen Setting in einer analogen Welt bleibt.» wolle.

Tickets und Termine